Panther-Cup-Süd in Großpetersdorf

©TeamDornau2019

Auch dieses Jahr findet wieder der Panther-Cup statt, bei dem Fußballerinnen und Fußballer von Special Olympics Österreich ihr Können unter Beweis stellen können.

 

Am 7. Mai 2019 wurde die zweite Runde des Panther-Cup-Süd am Sportplatz in Großpetersdorf ausgetragen. Mit insgesamt 22 Mannschaften und rund 220 Fußballerinnen und Fußballern aus Kärnten, Wien, Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland gibt es einen neuen Teilnehmerrekord.

 

Das Team Dornau aus Neumarkt im Tauchental ist heuer mit drei Mannschaften in zwei Levels (Leistungsgruppen) vertreten. Bisher läuft es gut für die Burgenländerinnen und Burgenländer, denn es konnten schon viele Punkte für die Gesamtwertung gesammelt werden. Die Endplatzierung ergibt sich aus der Gesamtpunkteanzahl aller Spieltage (Bruck/Mur, Großpetersdorf, Voitsberg und Wien).

 

Organisiert wurde das Turnier von Trainerinnen und Trainern des Team Dornaus gemeinsam mit dem Wohnheim Verein Kastell Dornau. Ein großer Dank gilt allen teilnehmenden Mannschaften, den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern, der Gemeinde Großpetersdorf sowie dem SV OK Haus Großpetersdorf.

 

Die nächsten Spieltage finden in Voitsberg, Matzen und Wien statt. Das große Österreichfinale geht schlussendlich Ende September in Schladming über die Bühne. Dort treffen alle österreichischen Special Olympics Fußballmannschaften aufeinander.

 


Foto: Special Olympics Österreich