Schulkooperation mit der NMS Hochneukirchen

Foto©Team Dornau

Am Montag, dem 25. September 2017, war eine kleine Delegation vom Team Dornau

gemeinsam mit ihrem Trainer Sebastian Koller in der NMS Hochneukirchen zu Gast.

Sebastian informierte die Schülerinnen und Schülern der 4.Klasse über Special

Olympics, das Team Dornau und über seine Eindrücke bei den Special Olympics

World Winter Games in Graz, Schladming und der Ramsau. Nach der interessanten

Präsentation wurde im Turnsaal ein kleines inklusives Floorballturnier gespielt.

 

Wir freuen uns sehr, mit der NMS Hochneukirchen die erste Schulkooperation nach den

World Games im März eingehen zu dürfen. Sowohl für die Schülerinnen und Schüler

als auch für unsere Athletinnen und Athleten sind die Schulkooperationen eine Bereicherung. Wir haben uns der Inklusion verschrieben und diese wird vor allem durch den gemeinsamen Sport sichtbar und spürbar.

 

Das Team Dornau bedankt sich vor allem bei Bernadette Schuh, die diese Kooperation

in die Wege geleitet hat und bei Petra Kader, die unsere Sportler mit köstlicher Mehlspeise versorgt hat. Der Tag an der NMS hat uns eine große Freude bereitet und wir freuen uns bereits auf ein nächstes – hoffentlich baldiges – Wiedersehen.


Foto: Special Olympics Österreich