Das waren die Special Olympics World Winter Games 2017

Foto@GEPA-Pictures

 

Dankeschön !

 

Die Special Olympics World Winter Games in Graz, Schladming und der Ramsau sind zu ende. Es waren großartige Spiele, nicht nur für unser Team Dornau, dass mit 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze sehr erfolgreich war, sondern für die Steiermark und ganz Österreich. Den Organisatoren, TrainerInnen, AthletInnen und allen freiwilligen HelferInnen ist ein großer Danke und Gratulation auszusprechen, denn sie haben die World Games zu einem Fest gemacht, auf welches die ganze Welt noch lange zurückdenken wird. Mit einem traurigen Auge blicken wird nunmehr auf die Special Olympics World Games 2017 zurück, mit einem lachenden Auge aber schauen wir bereits in Richtung Abu Dhabi, wo 2019 die Special Olympics World Summer Games stattfinden. Danke für diese wunderschönen Erfahrungen.

 

Erfolgreiches Team Dornau

 

Wie bereits angesprochen waren die Special Olympics World Winter Games 2017 für unser Team Dornau sehr erfolgreich: unsere Stocksportler gewannen im Teambewerb die Goldmedaille, im Schneeschuhlauf gewann Josef Baranyai einmal Silber und einmal Bronze und unser Floorballteam erkämpfte sich aufopferungsvoll die Bronzemedaille im kleinen Finale gegen Uruguay. Zudem erreichte Franz Horvat im Schneeschuhlauf den tollen 4.Platz.

 

Nicht nur aus sportlicher Sicht waren die Spiele für unser Team Dornau erfolgreich. Die World Games hatten sowohl für Special Olympics Österreich als auch für das Team Dornau einen unglaublich hohen Werbewert. Bei der Eröffnungsfeier sprach Franz Horvath den Olympischen Eid („Lasst mich gewinnen! Aber wenn ich nicht gewinnen kann, dann lasst es mich mutig versuchen“) und Waltraud Hafner und Anneliese Halper trugen die Special Olympics Fahne vor 15.000 Zusehern ins Stadion.

 

Vor allem die Floorballspiele in der Grazer Messehalle waren ein großes Fest. Insgesamt waren drei Spiele unserer Mannschaft Live in TV zu sehen. Die Begegnung gegen Indien, welche unsere Mannschaft vor rund 1000 ZuseherInnen für sich entschied, wird noch lange in den Köpfen aller Beteiligten bestehen bleiben. In diesem Zug gilt allen Besuchern (Schulen, Eltern, Freunde, Sani-Kinds,…) ein großes Dankeschön, denn ihr habt unsere Mannschaft angefeuert und regelrecht zur Medaille gepeitscht. Danke, danke, danke.

 

Für unsere TrainerInnen und AthletInnen waren die Special Olympics World Winter Games 2017 eine wunderschöne, unbezahlbare Erfahrung. Es ist schön zu sehen, wie sehr sich Menschen zu einem Team entwickeln können. Danke dafür, ihr lebt Inklusion.


Foto: Special Olympics Österreich